Singen wie im Himmel – Licht in der dunklen Jahreszeit

Die dunkle Jahreszeit lädt ein zum Stillwerden. Die Stimme, dieses wunderbare Instrument, ist uns zum Sprechen und zum Singen gegeben. Auf meditative Weise lernen wir einfache Lieder aus dem Herzen und geben freien Tönen Raum. Von Herzen gesungen, kann eine ganz besondere, verbindende Qualität und ein heilsames Feld in uns und in unserer Welt entstehen.
Still werden – Klingen und innerlich Schwingen – in der Ruhe bleiben – die eigene Mitte finden…
Alle Stimmen, mit und ohne Erfahrung, sind willkommen!
Mitzubringen: Lust auf meditatives Singen, Offenheit für neue Stimmerfahrungen, eine Decke zum Liegen.
Leitung: Christine Kukula, Diplom-Sozialpädagogin, Musiktherapeutin
Kosten: 10,00 €
Termin: Samstag, 24. November 2018, 15.00-17.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar